Ad fontes: Cappelli online - Schweiz forscht - Citizen Science in der Schweiz

Was ist Citizen Science?

Citizen Science wird immer mehr als ein Sammelbegriff f├╝r die vielen Herangehensweisen verwendet, wie Freiwillige in der Wissenschaft beteiligt werden.

mehr Infos

Sprache

Ad fontes: Cappelli online

Vormoderne handschriftliche Texte sind oft voller Abk├╝rzungen, die sich modernen Lesern nicht mehr erschliessen. Das Projekt zielt daher auf den Aufbau einer Datenbank von Abk├╝rzungen und Abk├╝rzungszeichen und deren Aufl├Âsung.

Suchoberfl├Ąche der Abk├╝rzungsdatenbank
Kategorie: Sprache
Medium: Homepage
Aktivität: online mitmachen, sammeln, inventarisieren
Kanton: Alle
Projekt aktiv: Nein

Worum geht es in dem Projekt konkret?

Zu diesem Zweck wurden alle 14'357 Abk├╝rzungen aus Adriano Cappellis ÔÇ×Lexicon AbbreviaturarumÔÇť, einer der wichtigsten und umfangreichsten Sammlungen von Abk├╝rzungen, digitalisiert und systematisiert. Das Faksimile jeder Abk├╝rzung wurde isoliert und die entsprechende Transkription und Aufl├Âsung resp. Bedeutung in den so entstandenen Datenbankeintrag eingef├╝llt. Zus├Ątzlich wurden die Zeichen, welche die Abk├╝rzungen kennzeichnen (z.B. Striche ├╝ber oder unter den Buchstaben, H├Ąkchen oder verschiedene Sonderzeichen) identifiziert und in einem 3x3-Gitterschema markiert. Diese Merkmale erlauben es den Benutzern, nicht nur nach den Buchstaben zu suchen, die sie erkennen k├Ânnen, sondern auch nach visuellen Kriterien. Dies ist besonders n├╝tzlich, da nicht jedes Zeichen des handschriftlichen Textes entzifferbar sein k├Ânnte; die M├Âglichkeit, mit Platzhaltern oder nach visuellen Kriterien zu suchen, erh├Âht somit die Wahrscheinlichkeit, die richtige Aufl├Âsung der Abk├╝rzung zu finden.

Wie k├Ânnen B├╝rger mitforschen?

Die Grundlage f├╝r die Datenbank wurde am Cappelli Hackathon (oder HaCkappelli) gelegt, einem erfolgreichen Crowdsourcing-Event, an dem ein Grossteil der Abk├╝rzungen aufgenommen wurde. Da alle Informationen schon in Cappellis Lexicon enthalten waren, war f├╝r die Teilnahme kaum Vorwissen n├Âtig.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Die Datenbank ist online f├╝r alle Benutzer verf├╝gbar (entweder auf http://www.adfontes.uzh.ch/5231.php nach einer Registrierung oder frei zug├Ąnglich auf der Mobile-Version http://www.adfontes.uzh.ch/mobile/#CappelliSeite) und dient als wichige Ressource f├╝r alle, die mit vormodernen Handschriften arbeiten.

Projektfilter Sprache

Einträge: 6
Zielgruppe:
Medium:
Aktivit├Ąt:

ACQDIV: Wie Kinder verschiedene Sprachen lernen

Im ACQDIV wird untersucht wie Kinder ihre Erstsprache im nat├╝rlichen Umfeld erlernen. Familien nehmen ihren Alltag auf Video auf.

Zielgruppe: Erwachsene, Familien, Jugendliche
Medium: Analog
Aktivität: auswerten, online mitmachen, sammeln

Ad fontes: Cappelli online

Vormoderne handschriftliche Texte sind oft voller Abk├╝rzungen, die sich modernen Lesern nicht mehr erschliessen. Das Projekt zielt daher auf den Aufbau einer Datenbank von Abk├╝rzungen und Abk├╝rzungszeichen und deren Aufl├Âsung.

Zielgruppe: Erwachsene
Medium: Homepage
Aktivität: online mitmachen, sammeln, inventarisieren

Dial├Ąkt ├äpps

Verwenden Sie unsere interaktiven Dial├Ąkt ├äpps, um Dialekte zu sehen, zu h├Âren, aufzunehmen, aufzubewahren.

Zielgruppe: Jugendliche
Medium: Smartphone Apps
Aktivität: online mitmachen

SACKokos

SACKokos stellt die Jahrb├╝cher des Schweizerischen Alpenclubs von 1864 bis 1899 zum Lesen und Durchsuchen bereit und erm├Âglicht es, Erkennungsfehler aus dem Digitalisierungsprozess sofort zu korrigieren. 

Zielgruppe: Erwachsene
Medium: Homepage
Aktivität: schreiben

Tour de Suisse: din dial├Ąkt - ton accent

Das Projekt besch├Ąftigt sich mit der Frage, wie Schweizer/-innen die unterschiedlichen Landesdialekte wahrnehmen und wie gut sie diese anhand von H├Ârbeispielen zuordnen k├Ânnen.
https://www.dindialaekt.ch

Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche
Medium: Homepage
Aktivität: online mitmachen, schreiben, spielen

WhatÔÇÖs Up, Switzerland?

Das Projekt hat die erste umfassende Untersuchung der mobilen Kommunikation via WhatsApp in der Schweiz zum Gegenstand, auf der Basis eines Korpus von etwa 5 Millionen ÔÇśW├ÂrternÔÇÖ. Mehr Informationen: www.whatsup-switzerland.ch

Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche
Medium: Homepage
Aktivität: auswerten
powered by SPOTTERON | designed by NINC!