Kollektives Überschwemmungs- gedächtnis - Schweiz forscht - Citizen Science in der Schweiz

Was ist Citizen Science?

Citizen Science wird immer mehr als ein Sammelbegriff für die vielen Herangehensweisen verwendet, wie Freiwillige in der Wissenschaft beteiligt werden.

mehr Infos

Login

Klima

Kollektives Überschwemmungs- gedächtnis

Das Mobiliar Lab für Naturrisiken der Universität Bern will Behörden und Bevölkerung die mit Überschwemmungen verbundenen Risiken besser bewusstmachen.

Dazu baut es auf dem Web eine interaktive Bilderdatenbank zu Hochwasserereignissen auf. Hier geht es zur Webseite.

Überschwemmung in Poschiavo 1987
  • Hochwasser
  • Überschwemmungen
  • Risiko
Kategorie: Klima
Medium: Homepage
Aktivität: auswerten, beobachten, online mitmachen, sammeln, sortieren, sonstiges
Kanton: Alle
Projekt aktiv: Ja

Worum geht es in dem Projekt konkret?

Jedes siebte Gebäude der Schweiz ist hochwassergefährdet, und vier von fünf Schweizer Gemeinden waren in den vergangenen 40 Jahren von Überschwemmungen betroffen. Obschon Hochwasser zum Teil grosse Schäden anrichten und den Direktbetroffenen stark zusetzen, gehen sie schnell wieder vergessen. Innerhalb weniger Jahren sind sie aus dem Bewusstsein der Bevölkerung verschwunden. Dank dem «Kollektiven Überschwemmungsgedächtnis» soll sich das ändern. Auf einer Webseite macht das Projekt Fotos von Hochwasserereignissen aus der ganzen Schweiz öffentlich zugänglich.

Wie können Bürger mitforschen?

Die Bevölkerung ist aufgerufen, eigene Aufnahmen von Überschwemmungen auf der interaktiven Webseite zur Verfügung zu stellen. Mit Hilfe der Bürgerinnen und Bürger soll die Bildersammlung laufend weiterwachsen.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Auf der Webplattform www.überschwemmungsgedächtnis.ch lassen sich Bilder von Hochwasserereignissen mit Hilfe von intuitiv verständlichen Funktionen sowohl nach Standorten wie nach Zeitpunkt suchen. Einerseits sollen so der Bevölkerung die Hochwasserrisiken in Erinnerung gerufen werden, andererseits stellen Überschwemmungsbilder für Fachleute und Behörden eine wichtige Informationsquelle dar, zum Beispiel für die Beurteilung von Gefahren oder als Entscheidungsgrundlagen für die Hochwasserprävention. Auch die Wissenschaft profitiert von der Datenbank. Anhand der Überschwemmungsbilder können beispielsweise hydrologische Modelle validiert werden, was schliesslich zu besseren Simulationen von Hochwasserereignissen und präziseren Risikoabschätzungen führt.

Projektfilter Klima

Einträge: 5
Zielgruppe:
Medium:
Aktivität:

CrowdWater

Das Projekt CrowdWater ist ein Citizen Science Projekt, mit dem Ziel hydrologische Daten zu sammeln. Teilnehmen können alle mit einem Interesse an Wasser und Citizen Science.

Zielgruppe: Erwachsene, Familien, Jugendliche, Schulklassen Sekundarstufe
Medium: Smartphone Apps
Aktivität: beobachten, fotografieren, messen

CrowdWater Spiel

Das CrowdWater Spiel basiert auf Daten der CrowdWater App. SpielerInnen können den Wasserstand in Fotos klassifizieren und tragen somit zur Qualitätskontrolle der CrowdWater Daten bei.

Zielgruppe: Erwachsene, Familien, Jugendliche, Schulklassen Sekundarstufe
Medium: Homepage
Aktivität: online mitmachen, spielen

Hagelmeldungen in der Schweiz

Das Mobiliar Lab für Naturrisiken und die MeteoSchweiz laden die schweizerische Bevölkerung ein zur Prävention von Hagelschäden beizutragen, indem sie Hagel messen und melden.
Wie macht man eine Hagelmeldung?

 

Mobiliar Lab für Naturrisiken

Zielgruppe: Erwachsene, Familien, Jugendliche
Medium: Smartphone Apps
Aktivität: messen

Kollektives Überschwemmungs- gedächtnis

Das Mobiliar Lab für Naturrisiken der Universität Bern will Behörden und Bevölkerung die mit Überschwemmungen verbundenen Risiken besser bewusstmachen.

Dazu baut es auf dem Web eine interaktive Bilderdatenbank zu Hochwasserereignissen auf. Hier geht es zur Webseite.

Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche
Medium: Homepage
Aktivität: auswerten, beobachten, online mitmachen, sammeln, sortieren, sonstiges

LETS Study Leysin

LETS stands for "Local Environmental Transect Survey". The Leysin American School is carrying out an elevation-based transect and study of the forest ecology of Leysin, Switzerland.

Zielgruppe: Schulklassen Sekundarstufe
Medium: Homepage
Aktivität: beobachten, messen, online mitmachen