Citizen Science und Wasser - Workshop am eco.naturkongress in Basel - Schweiz forscht - Citizen Science in der Schweiz

Was ist Citizen Science?

Citizen Science wird immer mehr als ein Sammelbegriff für die vielen Herangehensweisen verwendet, wie Freiwillige in der Wissenschaft beteiligt werden.

mehr Infos

Citizen Science und Wasser - Workshop am eco.naturkongress in Basel

Freitag, 31 März 2017
-  Freitag, 31 März 2017
eco.naturkongress

Theater Basel Theaterstrasse 7, 4051 Basel

Im Rahmen des eco.naturkongresses „Wasserschloss Schweiz in Gefahr“ am 31. März 2017 in Basel, möchten wir Sie zur Teilnahme am Workshop „Citizen Science und Wasser“ einladen. Das Ziel des Workshops ist der Informations- und Erfahrungsaustausch von Citizen Science Projekten über Wasserqualität und –quantität. Im Anschluss an eingeladene Vorträge werden alle TeilnehmerInnen in Diskussionsrunden aufgeteilt, um Erfahrungen auszutauschen, die Erstellung einer Plattform für zukünftigen Informationsaustausch zu ermöglichen und um sowohl Forschungsbedarf als auch Möglichkeiten für die Zusammenarbeit im Rahmen von Citizen Science zu identifizieren.

Der Workshop wird in Deutsch und Englisch gehalten werden und wird zwischen 11:00 und 13:00 Uhr stattfinden. Jeder ist willkommen teilzunehmen, wir ermutigen vor allem NGOs, gemeinnützige Vereine für Wasserangelegenheiten, öffentliche Ämter, MitarbeiterInnen von Citizen Science Projekten, sowie ForscherInnen an diesem Workshop teilzunehmen.

Moderation und Organisation: Jan Seibert, Ilja van Meerveld, Barbara Strobl, Simon Etter, Tracy Ewen, Hydrologie und Klima Gruppe, Universität Zürich. Kontaktdaten für allfällige Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anmeldung: http://www.eco.ch/anmeldung/

 

powered by SPOTTERON | designed by NINC!